Haben Sie davon
schon Wind bekommen?

Vom Platzhirsch in Kufstein

Lassen Sie uns mit der Behauptung beginnen, dass nicht ein „jeder Deckel auf jeden Topf passt“. Ob von der Form und Größe, Design oder Beschaffenheit, ein Topf ohne Deckel ist wie ein Haus ohne Dach, ein Wohnraum ohne Decke oder im drastischsten Fall, ein verlassenes altehrwürdiges Gebäude ohne Verwendungszweck.

Im letzteren hat uns die Leidenschaft gepackt, sich einem inmitten von Kufstein befindlichen geschichtsträchtigen Stadthaus Leben einzuhauchen und den für dieses Schmuckstück passenden „Deckel“ zu kreieren. Sowohl baulich als auch in der Ausarbeitung des Verwendungszweckes und in der Planung, ist dieses Projekt eine große Herausforderung und ein gewagtes wirtschaftliches Projekt für alle beteiligten Protagonisten, in erster Linie für den Bauherren die Bodner Gruppe und den Betreiber die Familie Drastil. Wir, die Verantwortung übernehmen und mit unternehmerischem Mut, Denken und Handeln, das Gesamtkonzept Goldenen Hirsch in Kufstein entwickeln werden.

historisches Altstadthotel in Kufstein

Schon gehört?

Authentisches Gastronomiekonzept mit Stil